Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Thema Paris - New York: Hintergrund zur 1. Marathonrally der Welt



New York-Paris - die erste und längste Marathonrally der Welt - feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum (wir berichteten). Die legendäre Wettfahrt von New York nach Paris startete am 12.2.1908 nach einer Ausschreibung der Tageszeitungen Le Matin und New York Times.

Am Startpunkt auf dem Times Square traten sechs Konkurrenten aus Deutschland, Frankreich, Italien und den USA an. Vor dem Hintergrund nationalistischer Grossmachtspolitik war die Teilnahme auch politisch von Belang. Der Kaiser selbst hatte den Leiter des Deutschen Teams benannt. Die Rennstrecke führte quer über den nordamerikanischen Kontinent von New York nach Seattle, von dort mit dem Schiff nach Wladiwostok und durch Sibirien über Omks, Moskau, Berlin und Brüssel schliesslich nach Paris. Nur drei Teilnehmer gelangten tatsächlich ans Ziel.

Nach 21.278 km und 5 1/2 Monaten erreichte das deutsche Team mit einem "Protos" am 26. Juli als erster Wagen Paris. Unterwegs hatte er diverse Pannen überstehen müssen und war nur knapp zur Verschiffung in Seattle gelangt. In der Gesamtbilanz belegte der Protos dann infolge einer umstrittenen Zeitstrafe den 2. Platz. Als 1. Sieger wurde der 4 Tage später eingetroffenen Amerikaner George Schuster auf einem Thomas Flyer ausgerufen.

Der Wettkampf-"Protos" wurde speziell für die Anforderungen der Wettfahrt gebaut. Er hatte ein verstärktes Tourenchassis, eine Spezialkarosserie mit Kastenaufbau und Planen für die Fahrt durch die Kältezonen. Mit Blick auf Benzinversorgung und Pannen war der schwere Wagen mit zusätzlichen Tanks und Spannfelgen, die einen schnellen Reifenwechsel ermöglichten, ausgerüstet. Heute steht das Fahrzeug im deutschen Museum in München.

Artikel vom 20.08.2008, Artikel: Redaktion/hs/Gundler/Deutsches Museum

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA