Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Transorientale: De Rooy vor Hans Stacey, vier deutsche Mopeds


Nach der ersten kleinen Etappe der Transorientale Rally ist der Holländer Gerard de Rooy mit seinem Ginaf-Iveco vor Hans Stacey im MAN TGS mit 1:30 Minuten in Führung gegangen. Als dritter kam der schnellste Kamaz von Kabirov/Balyaev/Mokeev über die Ziellinie. Knapp 71 Kilometer mussten die Lkw in Wertung bewältigen, der schnellste Truck schaffte dies in knapp 51 Minuten. Trotz der kurzen Wertungsprüfung ging es gleich voll zur Sache: 763 Kilometer mussten zusätzlich als Überführung gefahren werden.

Trotz der grossen Rally ist der Informationsfluss leider sehr dünn, aktuelle Presseinformationen und Bilder gibt es kaum. Dennoch ist man voller Lobes: "René Metge hat einen grossartigen Job gemacht" hiess es auf der offiziellen Webseite. Gegen Abend ermahnte Metge die Teilnehmer, es nicht gleich zu Beginn allzu schnell anzugehen. "Nehmt Euch die Zeit Eure Fahrzeuge kennenzulernen - wir haben noch einen langen Weg nach Bejing vor uns."

Bei den Motorrädern gewann der Norweger Pal Anders Ullevalsetter mit seiner KTM vor dem Slowaken Jaroslav Katrinak und dem Italiener Munaioli. Für die 71 Kilometer benötigte der Skandinavier 47:29 Minuten. Ullevalsetter und Katrinak sind die einzigen prominenten Starter in der Motorrad-Kategorie.

Dafür gibt es gleich vier Deutsche im Rennen. Norman Kronseder schaffte es mit seiner KTM und in 59:28 Minuten auf Platz 17, Robert Labinsky (KTM) auf Platz 31, die Deutsch-Britin Patricia Watson-Miller Schek (KTM) auf Platz 43 und Olaf Günter Urbach (KTM) auf Platz 51.

Gesamtwertung Lkw Top 10 nach Etappe 1:

01) De Rooy/Colsoul/Rodewald (NL) I Ginaf/Iveco I 00:51:18
02) Stacey/Gotlib/Der Kinderen (NL) I MAN TGS I 00:52:48
03) Kabirov/Balyaev/Mokeev (RUS) I Kamaz I 00:52:54
04) Chagin/Nikolaev/Savostin (RUS) I Kamaz I 00:54:15
05) Duister/Huisman/Geusens (NL) I Ginaf I 00:56:34
06) Bekx/Van/Maessen (NL) I DAF I 00:57:09
07) Echter/Ruf/Klein (D) I MAN TGA I 00:59:33
08) Vila/Torralardo/Torres (ES) I Mercedes SK I 00:59:59
09) Mardeev/Mizyukaev/Karginov (RUS) I Kamaz I 01:00:43
10) Jaquot/Didienne/Alcaraz (F) I MAN TGA I 01:04:37

Gesamtwertung Motorräder Top 10 nach Etappe 1:

01) Ullevalseter (N) I KTM I 00:47:29
02) Katrinak (SLO) I KTM I 00:47:30
03) Mugnaioli (I) I KTM I 00:50:18
04) Borsi (I) I KTM I 00:50:37
05) Ransysek (CZ) I KTM I 00:52:47
06) Kolomytsyn (RUS) I KTM I 00:53:06
07) Jobard (F) I KTM I 00:54:07
08) Pavey (UK) I BMW I 00:55:30
09) Merkit (TUR) I KTM I 00:55:56
10) Coerse (NL) I KTM I 00:56:55

Artikel vom 13.06.2008, Artikel: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA