Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Transorientale: Teambericht Techwork MAN Team - Neue Freundin?



Eigentlich wollte man auf der Dakar 2008 starten - doch der Rest ist Geschichte. Stattdessen hat sich das niederländische "Techwork MAN-Team" nun auf die Transorientale Rally eingeschossen. Auf marathonrally.com wird das Team in unregelmässigen Abständen über seinen Start auf der Rally berichten. Man ist zeitlich ein wenig hinterher, aber wie der Bayer so sagt "Des Passt scho".

Teambericht: Nachdem die dritte Etappe wegen der schlechten Wetterbedingungen annulliert wurde, schaffte das Team die vierte Etappe. Der erste Teil der Sonderprüfung wurde in sumpfigem Gebiet durchgeführt. Nachdem sich im ersten Teil diverse Teilnehmer ganz festgefahren hatten, beschloss das Organisationsteam, die Prüfung bei CP2 weiterzuführen. Das Team wurde mit dem MAN Truck in dieser Prüfung 22. und allgemein 16.

Es gab keine grossen Probleme und abends beim Biwak wurde normale Unterhaltung gepflegt. Dem Organisationsteam der Transorientale ist es gelungen, besonders schöne Plätze für das Biwak zu finden. Am Ende der ersten Etappe auf einem romantischen Feld mit Aussicht auf eine besonders schöne Russisch-Orthodoxe Kathedrale. Das zweite Biwak fand auf einem großen Feld an einer Bucht an der Wolga statt. Das dritte an einem Platz mit einer grossartigen Aussicht über Wasser und Städte.

Überall, wo wir entlang fuhren, winkten uns enthusiastische Russen zu. Auf einem Platz, wo der Assistenz-Toyota kurz anhielt, bekam die Besatzung von Allem zugesteckt: Tomaten, Äpfel, und jemand kam, der uns eine Flasche Wodka gab. Jeder wollte auf das Foto. Der Eigentümer eines kleinen Restaurants zog uns ins Innere. Kaffee, Brötchen, und ein traditionelles Gericht aus Pasta mit Fleisch, das wie Ravioli aussah, kamen auf den Tisch. Zu viel, um alles zu essen.

Kurz vor dem Gehen gab eine schöne junge Dame Hans einen kleinen Brief mit ihrem Namen und ihrer Telefonnummer mit. Später lernten wir dann noch Hans "potentielle zukünftige Schwiegereltern" mit Familie kennen. Wir merkten, dass wir die Russen mochten. Sehr freundlich und hilfsbereit. Mit ihren begrenzten Mitteln zeigen sie sich doch sehr reich. Ende Teambericht

Artikel vom 17.06.2008, Artikel: Redaktion/hs/Techwork

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA