Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Transsyberia: Pünktlicher Start vom Roten Platz in Moskau


Die Transsyberia 2007 hat begonnen: Am Freitag um 11 Uhr gab Juri Rossljak, stellvertretender Bürgermeister Moskaus, die Strecke frei und schickte auf dem Roten Platz das erste Fahrzeug auf die 7.108 Kilometer lange Tour. Zuvor hatten Veranstalter Hermann Holzfuss und der dreifache Dakar-Sieger Renè Metge den Teilnehmern die besten Wünsche mit auf den Weg gegeben. Das erste Etappenziel ist "Wladimir", eine rund 250 Kilometer entfernt gelegene Provinzstadt. Auf der Hälfte der Strecke, auf Höhe der Stadt Petuschki, steht am frühen Nachmittag für die Piloten die erste Sonderprüfung auf dem Programm.

Nachdem der spanische Motorrad-Dakar-Sieger Marc Coma seine Teilnahme aufgrund einer Verletzung absagen musste und das slowenische Team um Igor Rucman wegen eines Unfalls bei der Anreise ausfiel, wetteifern nun noch 33 Teams um Punkte und Pokale. Damit ist die Transsyberia 2007 fast eine reine Porsche-Veranstaltung: 26 Teilnehmer sind alleine mit einem Porsche Cayenne "Transsyberia" unterwegs, ORC ist mit einem Mercedes ML350 dabei, weitere private Teilnehmer starten mit Porsche 911, Mercedes G und Toyota Landcruiser.

Zwei Exoten schickt Suzuki Deutschland ins Rennen: Ex-Motorradrennfahrerin Katja Poensgen pilotiert das einzige Frauenteam, Lars Kern ist der jüngste "Transsyberianer". Mit dem wohl ungewöhnlichsten Gepäck kann unterdessen Dr. Erik Brandenburg aufwarten: In seinem Porsche 911 Safari finden nicht nur Steigeisen und eine Espressomaschine, sondern auch ein Jagdhorn Platz. Mit dem blies er zum Start auf dem Roten Platz das Halali. Wer die Transsyberia 2007 gewinnt, entscheidet sich am 17. August. Dann treffen die Teilnehmer am Ziel, in der mongolischen Hauptstadt Ulaanbaatar, ein.

Artikel vom 03.08.2007, Artikel: marathonrally.com/hs/S. Mickan

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA