Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Tschechien und Österreich verteuern Maut-Vignetten


In Tschechien koste eine Monatsvignette statt bisher 330 Kronen künftig 350 Kronen (13,28 Euro), berichtet der Auto Club Europa (ACE). Der Preis für die Jahresvignette erhöht sich von jetzt 1.000 auf 1.200 Kronen, umgerechnet 45,53 Euro. Ausserdem wird die bisherige Wochenvignette (8,35 Euro) durch eine 10-Tage-Vignette (9,49 Euro) ersetzt.

Nach ACE-Angaben wird die teure Lkw-Maut ab 2010 nicht erst für Fahrzeuge ab zwölf Tonnen erhoben, sondern bereits für solche ab 3,5 Tonnen. Das trifft dann auch Wohnmobile. Ungarn-Touristen, die die in Österreich geltende streckenabhängige Lkw-Maut umgehen und Tschechien als alternative Reiseroute wählen wollen, wird auf diese Weise die Möglichkeit einer preisgünstigen Transitstrecke genommen. Die tschechische Regierung begründet die Erhöhung der Tarife mit dem Ausbau des Autobahn- und Schnellstrassennetzes.

Und auch in Österreich werden im nächsten Jahr die Pkw-Vignetten teurer. Die Jahresvignette wird 76,20 Euro (+2,40 Euro) kosten, die 2-Monats-Vignette 22,90 Euro (+0,70 Euro) und das 10-Tages-Pickerl 7,90 Euro (+ 0,20 Euro). Die streckenabhängige Maut für Fahrzeuge ab 3,5 Tonnen beträgt bei zwei Achsen 0,19 Euro/km, bei drei Achsen 0,27 Euro/km.

Artikel vom 30.10.2009, Artikel: Redaktion/hs/ar/sr

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA