Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen
















Sie befinden sich in den Einzelnews zur UAE Desert Challenge 2007. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur "UAE Desert Challenge Sonderbereich" Übersicht.





UAE Desert Challenge: Guter Start für Volkswagen´s Sainz und de Villiers



Die Volkswagen Werkspiloten Carlos Sainz/Michel Périn (Spanien/Frankreich) und Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz (Südafrika/Deutschland) sind in Dubai gut in die UAE Desert Challenge gestartet. Beim Prolog auf einer nur zwei Kilometer langen Offroad-Strecke unweit des berühmten Hotels Burj Al Arab belegten beide Werksteams vor stattlicher Zuschauer-Kulisse Plätze unter den besten Zehn. Am Montagmorgen wird das Saisonfinale des FIA Marathonrally Worldcups mit der ersten von fünf Wüsten-Etappen fortgesetzt, die vom Scheichtum Abu Dhabi über 272 Wertungs-Kilometer ins Biwak in der Moreeb-Wüste führt.

Kris Nissen (Volkswagen Motorsport-Direktor): "Der Prolog bot den vielen Zuschauern die schöne Gelegenheit, den Race Touareg mitten in Dubai sozusagen hautnah zu erleben. Für unserer Fahrer war dies lediglich ein kurzes Warm-up. Dabei ging es nicht um den Tagessieg, sondern vor allem darum, möglichst günstige Startplätze zu erzielen. Der entscheidende Teil der Rally beginnt erst am Montag, und es ist dann von Vorteil, die erste Dünen-Etappe nicht eröffnen zu müssen."

Carlos Sainz (E): "Ich habe bewusst nicht attackiert, um am Montag nicht als erster Fahrer starten zu müssen. Die kurze Strecke zum Auftakt gefiel mir ganz gut, die vielen Zuschauer hatten bestimmt ihren Spass. Entscheidend sind die nächsten fünf Tage, an denen wir keine festen Wege, sondern nur weichen Wüstensand sehen werden."

Giniel de Villiers (RSA): "Beim Prolog ging es vor allem darum, keine Fehler zu machen. Jetzt haben wir eine sehr gute Ausgangssituation. Wir freuen uns nun auf die erste lange Wüstenetappe, auf der uns eine schnelle Strecke erwartet."

Artikel vom 29.10.2007, Artikel: marathonrally.com/hs








Zurück zur UAE DE 2007 Übersicht
Back to UAE DC 2007 Overview








Schnellnavigation: [ News Allgemein ]x[ Newsletter ]
















































Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | PRAHA | MANILA