Liveberichte und Fotos von Rallys und Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen
















Sie befinden sich in den Einzelnews zur UAE Desert Challenge 2007. Alle Bilder lassen sich durch Anklicken vergrössern. Durch einen Klick auf den Zurück-Link unter dem Artikel bzw. der Gallerie gelangen Sie wieder zur "UAE Desert Challenge Sonderbereich" Übersicht.





UAE Desert Challenge: Sven Quandt: Ein weiterer fantastischer Tag!




"Das war ein weiterer fantastischer Tag für uns" freute sich X-Raid Teamchef Sven Quandt am Abend im Camp. Kein Wunder, mit seinem vierten Etappensieg bewies der Qatari Al Attiyah nicht nur seine Fahrkünste, sondern auch wie wettbewerbsfähig die BMW aus dem hessischen Trebur mitterweile sind. Nach seinem Pech gestern profitierte Al Attiyah von den Problemen Luc Alphands und von Carlos Sainz und schaffte es in der Gesamtwertung wieder auf Platz 3.

Bei Al Attiyah´s Teamkollegen Guerlain Chicherit aus Frankreich hingegen lief es nicht so gut, bei Kilometer 157 fiel der Franzose mit Differentialproblemen aus. Dennoch blieb Chicherit in Wertung und liegt nun auf Platz 25 gesamt. Privatier Paulo Nobre aus Brasilien, ebenfalls mit einem X3CC unterwegs, kämpfte nach seinem Überschlag in der ersten Etappe tapfer weiter, auch wenn er keine Chancen mehr auf das Podium hat. Mit seinem "X3CC Cabrio" (seit dem Überschlag fährt er ohne Dach) schafften es Nobre und sein Beifahrer Filipe Palmeiro auf Platz 8 in der Tageswertung, damit verbesserten sich beide auf Platz 16 in der Gesamtwertung.

"Das ganze Team freut sich, das wir derzeit wieder einen Podiumsplatz haben" berichtet Teamchef Quandt. "Allerdings wird es am Freitag nochmal schwierig für Nasser, da er das Feld anführen muss. Aus eigener Erfahrung weiss ich, das die letzte Etappe sehr knifflig ist. Aber egal was passiert, wir haben in dieser Woche viel gelernt. Wir müssen noch einige Veränderungen an den Fahrzeugen vornehmen, aber wir haben den anderen Teams gezeigt, das wir an der Spitze mithalten können."

Am Freitag starten die letzten beiden Etappen der UAE Desert Challenge 2007. Die erste Etappe führt die Teilnehmer über 123 Kilometer, die zweite über 163 Kilometer ins Ziel gen Dubai. Neben den Wertungskilometern müssen nochmals 267 Kilometer Überführung gefahren werden.

Artikel vom 01.11.2007, Artikel: marathonrally.com/hs/X-Raid








Zurück zur UAE DE 2007 Übersicht
Back to UAE DC 2007 Overview








Schnellnavigation: [ News Allgemein ]x[ Newsletter ]
















































Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2008 MARATHONRALLY.COM | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | QATAR | PRAHA | MANILA