Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Volkswagen setzt auf neuen Verhandlungstermin mit Kleinschmidt

Nicht gerade amüsiert war man bei Volkswagen kurz vor der Optic Tunesien über die aufkommenden Diskussionen über einen eventuellen Austritt Jutta Kleinschmidts aus dem Volkswagen Racing Team. Das Team selbst würde Jutta Kleinschmidt gerne weiter dabei sehen. "Die ganzen Diskussionen wurden durch den Beitrag auf der Webseite von Jutta Kleinschmidt ausgelöst" bestätigte Volkswagen-Sprecher Uwe Baldes. Dort berichtete Kleinschmidt selbst, das ihr bisher kein neuer Vertrag angeboten wurde.

Bei Volkswagen selbst sieht man eigentlich keinen Grund für eine Diskussion. "Die Verträge sind ausgelaufen und müssen neu verhandelt werden" so Baldes gegenüber marathonrally.com, "das gilt auch für Bruno Saby". Im Fall von Carlos Sainz und Giniel de Villiers ging es nur um eine Vertragsverlängerung, was ein wesentlich einfacherer Vorgang sei.

Ein neuer Verhandlungstermin ist nun für Anfang Mai angesetzt. "Bis dahin können und wollen wir uns an keinen Spekulationen beteiligen" so Baldes. Insider vermuten nun hinter der von Jutta Kleinschmidt selbst angeregten Diskussion nichts anderes als eine Verhandlungsstrategie - denn für eine gute Vermarktung ist es auch interessant, im Gespräch zu bleiben.

Artikel vom 11.04.2006, Autor: Redaktion/hs

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA