Liveberichte und Fotos von Rallys & Events



Aktuelle Nachrichten 4x4, Offroad, Rally



Teams, Fahrzeuge, Links, Downloads...



Das Fotoarchiv zum Ansehen und Bestellen

















Sie befinden sich in den marathonrally.com News Einzelartikeln. Um zur Übersicht zurückzugelangen, klicken Sie bitte unter dem Artikel auf den gewünschten Link.





Volkswagen Touareg Stanley kehrt nach Kalifornien zurück


Vorletzte Station der internationalen Ausstellungs-Tour des Volkswagen Touareg Stanley ist bis zum 18. Juli 2008 im "The Tech Museum of Innovation" im kalifornischen San Jose. Das Fahrzeug kehrt damit an seine Geburtstätte im kalifornischen Silicon Valley zurück. Der Touareg Stanley hat als erstes Fahrzeug im Jahr 2005 die "Grand Challenge" für Roboter-Autos bewältigt und gilt seitdem als bahnbrechendes Projekt in der Entwicklung autonomer Fahrzeuge. Im Herbst 2008 wird der Wagen dem Smithsonian Museum in Washington übergeben und dort auf Dauer ausgestellt.

Am 8. Oktober 2005 startete der Touareg mit 22 Konkurrenten in ein 212 Kilometer langes Rennen durch die Mojave-Wüste. Stanley fuhr ohne Fahrer und ohne Steuerung von aussen. Nach sechs Stunden, 53 Minuten und 58 Sekunden erreichte er als Erster das Ziel. Nie zuvor war ein Fahrzeug selbstständig eine auch nur annähernd so lange Strecke gefahren.

Der Prototyp verfügt über verschiedene Fahrerassistenz-Systeme, die bereits heute in Serienfahrzeugen erhältlich sind. Dazu gehören unter anderem das Elektronische Stabilitätsprogramm und Fahrempfehlung, die Automatische Distanzregelung plus Anhaltewegverkürzung und ein elektronischer Spurwechsel-Assistent. Die spezielle High-Tech-Sonderausstattung des Stanley besteht aus Laser-Detektoren, Stereo-Sichtgeräten, Radarsensoren, sehr fein messenden GPS-Systemen und einer eigens entwickelten Steuerungs-Software.

Das Fahrzeug ist ebenso wie das erfolgreiche Nachfolgeprojekt "Junior" ein Ergebnis der Zusammenarbeit der Stanford University (die dem Auto seinen Namen gab) und des Volkswagen Electronics Research Laboratory. Beide haben ihren Sitz im kalifornischen Silicon Valley. Dritter Projektträger war die Volkswagen Forschung und Entwicklung in Wolfsburg.

Artikel vom 11.07.2008, Artikel: Redaktion/hs/auto-reporter

Zurück zur News-Übersicht: [ HIER KLICKEN ]

Zurück zur Startseite: [ HIER KLICKEN ]








































smava - Kredite von Mensch zu Mensch









Kostenlos und wöchentlich - der Marathon Newsletter







 COPYRIGHT 2003 - 2010 MARATHONRALLY.COM | LONDON | COLOGNE | NUREMBERG | BUDAPEST | KUALA LUMPUR | ST. PETERSBURG | QATAR | PRAHA | MANILA